Ausarbeitung eines Maßnahmenkatalogs für notwendige Investitionen zur nachhaltigen Energieeinsparung

Nachdem nunmehr durch das EMS und die anschließende Feinanalyse Schwachstellen in der Anlagentechnik, Falscheinstellungen in der Regelungstechnik oder eine falsche Bedienweise der versorgungstechnischen Einrichtungen analysierte wurden, erhalten Sie einen ausführlichen Bericht über die notwendigen Maßnahmen einschließlich eines Kataloges für die notwendigen kurz- und langfristigen Investitionen zur nachhaltigen Energieeinsparung.

Dieser Maßnahmenkatalog beinhaltet auch eine Gegenüberstellung der Investitionskosten zu den Amortisationszeiten.